Einladung zur Gründermesse Neckar-Alb am 10. März 2017

Junge Unternehmen stellen sich vor: Konzepte, Produkte, Dienstleistungen und Innovationen. Die Technologieregion Neckar-Alb präsentiert Spitzenleistungen Beratung, Vorträge und Elevator Pitch BW-Wettbewerb

Freitag, 10. März 2017
Messe: 11 - 18 Uhr
Elevator Pitch BW: Ab 18.00 Uhr mit anschließender Siegerehrung

Stadthalle Reutlingen / Publikumsmesse – Eintritt frei

Bereits zum fünften Mal verwandelt sich die Stadthalle Reutlingen in einen Hotspot der regionalen StartUp-Szene.

Rund 80 junge Unternehmen aus allen Branchen sind mit ihren kreativen Ideen, innovativen Produkten und Dienstleistungen als Aussteller am Start darunter 5 quirlige Schülerfirmen. Die Geschäftsfelder umfassen Reisen und Gesundheit, Energiesparen und Upcycling, Handwerk und Technik, Bauen und Holz, Kommunikation, Coaching und Sprache, Feinkost und verpackungsfreies Einkaufen, Mode und Stil, Outdoor- und Walderfahrung sowie Sportangebote mit Vorführungen.

Die Gründermesse Neckar-Alb wird um 11 Uhr von der Ministerin für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau des Landes Baden-Württemberg, Frau Dr. Nicole Hoffmeister-Kraut MdL, eröffnet.

Neu: Die Technologieregion Neckar-Alb präsentiert Spitzenleistungen
Dieses Jahr sind erstmals StartUps aus dem HighTech-Bereich und den Hochschulen in einem extra Technologiebereich zusammen gefasst. Dort präsentieren sich zukunftsweisende Entwicklungen im Bereich von E-Health, Lawinenschutz, Nanospektroskopie, Energiegewinnung aus Biomasse, IT, Smart Home und Mobilität. Passgenaue Werkzeuge entstehen inzwischen im 3D-Drucker, doch auch Schokolade wird spektakulär durch die Düsen gespritzt.

Die Gründermesse bietet Beratung und Information
Im breit gestreuten Programm mit 24 Vorträgen finden Gründer und Gründungsinteressierte ein passendes Thema. Auch Workshops zur beruflichen Kompetenz sind im Angebot und die individuelle Beratung aus Expertenhand kommt nicht zu kurz. Die Experten des Ministeriums für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau, sowie die Vertreter der Kammern, Wirtschaftsförderungen, Banken sowie der Unternehmensberatungen stehen mit ihrer Expertise den Besuchern zur Verfügung. Rund 30 Institutionen sind als Aussteller mit dabei.

Das Programm-Highlight am Nachmittag
Der Reutlinger Social-Media-Fachmann und Comedian Dominik „Dodokay“ Kuhn spricht in seinem neuen Vortrag „Kommunikation 4.0 – Asoziale Medien“ über das Für und Wider moderner Werbe- und Kommunikationsgepflogenheiten. Ab 14.00 Uhr erläutert Domink Kuhn auf unterhaltsame Weise, warum der Kommunikations-Overkill so süchtig machen und wohin er führen kann.

Vorbildunternehmerinnen
Um 13.00 Uhr berichten Vorbild-Unter¬nehmerinnen aus Baden-Württemberg, ausgezeichnet durch das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie, über ihren Werdegang und geben wertvolle Impulse für Frauen und Männer, die ein Unternehmen gründen oder weiter entwickeln wollen.

Im Anschluss an die Messe: Gründerwettbewerb Elevator Pitch BW
Abends ab 18.00 Uhr wird es für die Gründer/innen mit den pfiffigsten Geschäftsideen spannend, denn nun startet der Regional Cup Neckar-Alb des landesweiten Elevator Pitch BW-Wettbewerbs der ifex (Initiative für Existenzgründungen und Unternehmensnachfolge des Ministeriums für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau).

Die 10 Finalisten, die beim Online-Voting die meisten Stimmen ihrer Fangemeinde eingesammelt haben, betreten nun die große Bühne. Ihre Aufgabe: Die jeweilige Geschäftsidee so überzeugend wie möglich vor einer ausgewählten Jury und dem Publikum zu präsentieren – und das in exakt drei Minuten! Dem siegreichen Gründer/Team winkt ein Geldpreis und qualifiziert sich für das Landesfinale in Stuttgart im Juni 2017. Nach der Siegerehrung klingt die Veranstaltung mit einem entspannten get-together aus.


Veranstalter der Gründermesse Neckar-Alb:
Die Gründermesse Neckar-Alb ist das Ergebnis der Zusammenarbeit der Wirtschaftsförderungen von Albstadt, Bad Urach, Balingen, Metzingen, Mössingen, Münsingen, Pfullingen, Reutlingen, Rottenburg und Tübingen, IHK Reutlingen, Handwerkskammer Reutlingen, WFG Zollernalbkreis, Startnetz‐Reutlingen und Technologieförderung Reutlingen‐Tübingen GmbH.

Infos und Programm:

16.02.2017 - Stadtverwaltung Rottenburg am Neckar


Zusätzliche Informationen und Dienste

Halle mit Messeständen und vielen Besuchern