Straßensperrungen bei der Straßenfasnet und dem Fasnetsumzug 2017

S´goht dagega - vom 23. Februar bis zum 28. Februar 2017 läuft die heiße Phase der diesjährigen Fasnet mit dem großen Umzug am Fasnetssonntag, dem Kinderumzug am Rosenmontag und der Straßenfasnet ab dem "Schmotzigen Dauschdig". Um die Rottenburger Fasnet auch 2017 zu einem unvergleichlichen Erlebnis werden zu lassen sind zwangsläufig Straßensperrungen vorzunehmen.

Am Donnerstag, 23.02.2017, Samstag, 25.02.2017 sowie am Dienstag, 28.02.2017 ist die Fußgängerzone in Rottenburg am Neckar gesperrt.

Der Verkehr aus und zu der Karmeliterstraße, Seminargasse und Klostergasse erfolgt über den Metzelplatz / Sonnengasse.

Anlässlich des Umzuges am Sonntag, 26.02.2017, wird die Umzugsstrecke Sülchenstraße - Sprollstraße - Tübinger Straße - Ehinger Straße - Ehinger-Platz - Königstraße - Marktplatz - Königstraße - Eugen-Bolz-Platz - Seebronner Straße ab 11.30 Uhr bis Ende der Veranstaltung für Fahrzeuge aller Art voll gesperrt. Der Kreisverkehr Tübinger Straße bleibt halbseitig geöffnet, so dass die Zu- und Abfahrt über die Poststraße erfolgen kann.

Anlässlich des Kinderumzuges am Montag, 27.02.2017 wird die Umzugsstrecke Tübinger Straße - Ehinger Straße - Ehinger-Platz - Königstraße - Marktplatz - Königstraße - Eugen-Bolz-Platz - Seebronner Straße ab 12.30 Uhr bis Ende der Veranstaltung für Fahrzeuge aller Art voll gesperrt.

Der Verkehr wird weiträumig umgeleitet.

Während der Umzüge ist mit Verkehrsbehinderungen zu rechnen. Entlang den Umzugsstrecken wird an beiden Tagen in beiden Fahrtrichtungen ein Halteverbot angeordnet.
Ordnungswidrig parkende Fahrzeuge werden kostenpflichtig abgeschleppt.

In diesem Zusammenhang ist zu beachten, dass in Folge der umzugsbedingten Straßensperrungen die Innenstadt und das Wohngebiet Ehingen im o. g. Zeitraum nicht angefahren werden können.
Die Wohngebiete Burgäcker und Schelmen sind erreichbar. Für das Gebiet Burgäcker wird der Absperrpfosten am Kalkweiler Tor entfernt und die Zufahrt über den angrenzenden Feldweg ermöglicht. Für das Gebiet Schelmen ist die Zu- und Abfahrt über die Seebronner Straße (Einfahrt Bischof-Moser-Straße) gewährleistet.

Die Stadtverwaltung bittet Anwohner und Anlieger um Verständnis für diese notwendigen Maßnahmen.
16.01.2017 - Ordnungsamt


Zusätzliche Informationen und Dienste

Abschrankung