Vollsperrung der Sülchenstraße bis voraussichtlich 22.4.

Die Sülchenstraße ab der Einmündung ins Lindele und der Graf-Bentzel-Straße bis zum Sülchenfriedhof muss noch bis Samstag, 22.04.2017, voll gesperrt bleiben. Witterungsbedingt kommt es zu Verzögerungen, so dass der Belag erst am Samstag, 22.04.2017 eingebaut werden kann. Die Straße wird voraussichtlich nachmittags wieder freigegeben.

Die bestehende Belagsschicht wird abgefräst und eine neue Fahrbahndecke aufgebracht.

Aufgrund der Arbeiten muss der Verkehr bereits ab dem Eugen-Bolz-Platz umgeleitet werden. Die Umleitung erfolgt über die Seebronner Straße auf die Osttangente und zurück auf den Sülchenknoten, sowohl für den Verkehr in Richtung Wurmlingen bzw. Tübingen als auch für den ankommenden Verkehr nach Rottenburg.

Die Haltestellen in der Sülchenstraße können in diesem Zeitraum nicht angefahren werden. Bitte beachten Sie auch die Aushänge an den Fahrplanauskünften.

19.04.2017 - Ordnungsamt


Zusätzliche Informationen und Dienste

rot-weiße Absperrung