Vollsperrung zwischen Bad Niedernau und Obernau

Von Sonntag, 21. Mai, bis Mittwoch, 24. Mai 2017, ist die L370 zwischen Bad Niedernau und Obernau voll gesperrt. Am Bahnübergang finden Gleisbauarbeiten statt. Da es keine Möglichkeit gibt, die Baustelle unmittelbar zu umfahren, muss weiträumig von Obernau über Neustetten-Remmingsheim nach Rottenburg und umgekehrt umgeleitet werden. Schilder in der Rottenburger Innenstadt (z.B. am Kreisverkehr Tübinger Straße, Bahnhof) weisen auf die Umleitung in Richtung Starzach / Horb hin; ebenso die Beschilderung in Bad Niedernau und in Obernau.

Die Sperrung hat auch Auswirkungen auf die Buslinien 7626 und 7629, da auch die Busse die Umleitung über Remmingsheim fahren müssen. Die RAB (DB ZugBus Regionalverkehr Alb Bodensee GmbH) informiert, dass an den drei Werktagen (Montag bis Mittwoch) keine Direktfahrten zwischen Obernau und Bad Niedernau stattfinden. Die Bushaltestellen werden zwar laut Fahrplan angefahren, aber beide Linien verkehren während der Sperrung auf der Umleitungsstrecke über Remmingsheim, wodurch sich die Ankunftszeiten voraussichtlich verzögern. Die RAB bittet die Fahrgäste, insbesondere Schüler, die von Bad Niedernau nach Rottenburg fahren, während der Baumaßnahme auf den Zug auszuweichen, um Verspätungen zu vermeiden.

Die Verbindungsstraße zwischen Bad Niedernau und Schwalldorf ist von der Sperrung nicht betroffen. Demzufolge ist auch die Buslinie von Schwalldorf in Richtung Rottenburg über Bad Niedernau nicht betroffen.
16.05.2017 - Ordnungsamt


Zusätzliche Informationen und Dienste

rot-weiße Absperrung