Online-Unternehmensbefragung zum "Strategie- und Handlungsprogramm Wirtschaftsflächen Rottenburg am Neckar"

Die Stadt Rottenburg am Neckar erarbeitet in Zusammenarbeit mit der imakomm akademie GmbH aus Aalen/Stuttgart aktuell das Strategie- und Handlungsprogramm Wirtschaftsflächen. Zur Einbindung der Rottenburger Unternehmen wird in den nächsten Wochen eine Online-Befragung alle ansässigen Betriebe im Stadtgebiet durchgeführt. Wesentliches Ziel ist ein umfassender Überblick zu aktuellen Planungen der Unternehmen, individuellen Standortanforderungen und auch Bewertungen des Wirtschaftsstandortes.

Im Rahmen des Projektes „Strategie- und Handlungsprogramm Wirtschaftsflächen“ startet am Montag, 10. Juli, die Unternehmensbefragung in Rottenburg am Neckar. Alle Unternehmen werden in der nächsten Woche hierzu persönlich kontaktiert und um ihre Teilnahme gebeten. Die Onlinebefragung dauert nur ca. 10 bis 15 Minuten. Das Projekt verfolgt das Ziel, eine Strategie für die zukunftsfähige Aufstellung der Wirtschaftsflächen am Standort Rottenburg zu erarbeiten. Um neue wohnortnahe Arbeits- und Ausbildungsplätze zur Verringerung der Auspendlerquote zu schaffen und den Gesamtstandort zu stärken, muss sich die Stadt als Wirtschaftsstandort weiterentwickeln.

Die Befragung eröffnet den Rottenburger Unternehmen die Gelegenheit, sich aktiv in die Studie einzubringen, indem sie u. a. ihre Anforderungen und Einschätzungen sowie Bedarfe für aktuell und zukünftig genutzte Gewerbe- und Wirtschaftsflächen mitteilen. Bürgermeister Dr. Hendrik Bednarz ruft die Unternehmen zur Teilnahme auf und hofft auf eine rege Beteiligung.
Alle Angaben der Unternehmen werden selbstverständlich vertraulich behandelt. Durchge-führt wird die Online-Unternehmensbefragung von der Stadtverwaltung und der imakomm AKADEMIE GmbH aus Aalen / Stuttgart, die mittlerweile weit über 300 Kommunen vor allem im süddeutschen Raum begleitet hat. Auf Seiten der Stadtverwaltung wird das Projekt von Herrn Bürgermeister Dr. Bednarz betreut.
Sollte Ihrem Unternehmen kein entsprechendes Einladungsschreiben zur Befragung zugegangen sein, bitten wir Sie mit uns Kontakt aufzunehmen, Sie erhalten dann direkt den entsprechenden Zugangslink zur Befragung.
Bei Fragen zum Projekt wenden Sie sich bitte an:

Stadt Rottenburg am Neckar
Berthold Meßmer
Telefon: 07472 / 165 215
E-Mail: berthold.messmer@rottenburg.de
10.07.2017 - Stadtverwaltung Rottenburg am Neckar


Zusätzliche Informationen und Dienste

Halle