Jetzt kostenlose Leseausweise vorbestellen

Knapp vier Monate lang steht das Medienangebot der Rottenburger Stadtbibliothek kostenlos für alle Nutzer zur Verfügung. Denn wer sich noch in diesem Jahr einen Leseausweis ausstellen lässt, erhält diesen derzeit umsonst. Solange die Stadtbibliothek im Bau ist, können die Leseausweise bei der WTG und im Bürgerbüro der Stadtverwaltung vorbestellt werden. Pünktlich zum Tag der offenen Tür zur Eröffnung am 26./27. August 2017 liegen diese dann zur Abholung bereit und können sofort eingesetzt werden. Wer jetzt schon einen Leseausweis bestellt, spart sich somit aller Voraussicht nach längere Wartezeiten in der frisch eröffneten Stadtbibliothek.

Die Formulare, die für die Beantragung eines Leseausweises benötigt werden, sind bei der WTG oder im Bürgerbüro erhältlich und können dort ggf. ausgefüllt und abgegeben werden. Außerdem stehen sie hier zum Download zur Verfügung und können bereits ausgefüllt mitgebracht werden. Bei der Anmeldung muss ein gültiger Personalausweis oder ein Dokument mit aktuellen Adressdaten vorgelegt werden. Kinder und Jugendliche unter 16 Jahren brauchen die Einverständniserklärung eines Erziehungsberechtigten.

Mit einem gültigen Leseausweis können Bücher, Comics, Mangas, Hörbücher, Spielfilme, Musik-CDs, Noten, deutsche und internationale Zeitschriften, Brett- und Konsolenspiele und E-Book-Reader kostenlos entliehen werden. Zahlreiche deutsche und internationale Tages- und Wochenzeitungen liegen im Café „Stadtgespräch“ aus. Sehbehinderten steht ein Bildschirmlesegerät zur Verfügung. Die Internet-PCs in der Stadtbibliothek können gegen Vorlage des Ausweises kostenlos genutzt werden. Medien, die nicht im Bestand der Stadtbibliothek vorhanden sind, werden leihweise gegen eine Gebühr von 3 Euro über den auswärtigen Leihverkehr aus anderen öffentlichen oder wissenschaftlichen Bibliotheken beschafft. Unabhängig von den zukünftigen Öffnungszeiten der Bibliothek können täglich fast rund um die Uhr – auch an Sonn- und Feiertagen – Bücher, Filme, Hörbücher, Zeitschriften und vieles mehr kostenlos für eine begrenzte Zeit heruntergeladen werden. Auch etliche Datenbankangebote können mit einem gültigen Leseausweis kostenlos genutzt werden.

Bis 31.Dezember 2017 ist der Leseausweis für jedermann kostenlos erhältlich. Auch danach zahlen Kinder ab 6 Jahren und Jugendliche unter 18 Jahren (mit Schülerausweis bis 25 Jahren) keine Jahresgebühr. Ab 01.01.2018 beträgt die Jahresgebühr (mit Gültigkeit 365 Tage ab Anmeldedatum) für Erwachsene 18 Euro. Diese kann mittels Erteilung eines SEPA-Lastschriftmandats erfolgen. Ermäßigungen gibt es z.B. für (Ehe-)Partner, Auszubildende, Studierende, Personen im Freiwilligendienst und Inhaber der KreisBonusCard. Für ErzieherInnen, Lehrerinnen oder ehrenamtliche MitarbeiterInnen der Katholischen Öffentlichen Büchereien in den Ortschaften ist der Leseausweis kostenlos.
12.07.2017 - Kulturamt, Stadtbibliothek


Zusätzliche Informationen und Dienste

Gebäude mit Personen im Vordergrund