Eröffnung der Stadtbibliothek Rottenburg am Neckar

Nach langjähriger Planung und 18-monatiger Bauzeit wird die Rottenburger Stadtbibliothek am 25. August 2017 mit geladenen Gästen feierlich eröffnet. Am Samstag und Sonntag, 26. und 27. August, öffnet die neue Einrichtung dann für alle ihre Pforten. Mit viel Programm, Führungen und Einführungen für die ganze Familie präsentiert die Stadtbibliothek ihr gesamtes Angebot. Dazu gibt es Kaffee und Kuchen im neuen Café Stadtgespräch, betrieben vom Freundeskreis Mensch, außerdem gegrillte Wurst und kühle Getränke zur Eröffnung - alles für jeweils 1 Euro.

Wer schon einen Leseausweis hat, kann auch sofort ausleihen. Bis Ende des Jahres sind die Leseausweise noch kostenlos und können noch bis einschließlich Samstag, 19. August 2017, bei der WTG Tourist-Information vorbestellt werden. Ab 26. August stellt das Bibliotheksteam die Leseausweise direkt in den Räumen der Stadtbibliothek aus. Die Anmeldeformulare gibt es auch auf der städtischen Homepage www.rottenburg.de. Ab 1. Januar 2018 zahlen Erwachsene 18 Euro, Kinder und Schüler leihen grundsätzlich kostenlos aus.

Mit einem gültigen Leseausweis können Bücher, Comics, Mangas, Hörbücher, Spielfilme, Musik-CDs, Noten, deutsche und internationale Zeitschriften, Brett- und Konsolenspiele und E-Book-Reader kostenlos entliehen werden. Zahlreiche deutsche und internationale Tages- und Wochenzeitungen liegen im Café „Stadtgespräch“ aus. Sehbehinderten steht ein Bildschirmlesegerät zur Verfügung. Die Verbuchung der entleihbaren Medien erfolgt an Selbstverbuchungsautomaten. Die Leihfrist beträgt in der Regel 28 Tage. Bei Bedarf kann die Frist verlängert werden. Vormerkung eines entliehenen Mediums ist gegen eine Gebühr von 1 Euro möglich. Ausgeliehene Medien müssen spätestens am letzten Tag der Leihfrist zurückgegeben werden. Bei Überschreitung der Leihfrist entstehen Mahn- und Säumnisgebühren. Unter Angabe einer E-Mail-Adresse kann man sich vor Ablauf der Frist an die rechtzeitige Rückgabe der Medien erinnern lassen oder eine Abholbenachrichtigung für vorbestellte Medien zuschicken lassen. Bei Verlust oder Beschädigung von Medien muss Schadenersatz geleistet werden. Die Internet-PCs in der Stadtbibliothek können kostenlos genutzt werden (öffentliches W-LAN). Medien, die nicht im Bestand der Stadtbibliothek vorhanden sind, werden leihweise gegen eine Gebühr von 3 Euro über den auswärtigen Leihverkehr aus anderen Bibliotheken beschafft.
Wer im Besitz eines gültigen Leseausweises ist, kann unabhängig von den zukünftigen Öffnungszeiten der Bibliothek über die e-Ausleihe Neckar-Alb täglich fast rund um die Uhr - auch an Sonn- und Feiertagen – Bücher, Filme, Hörbücher, Zeitschriften und vieles mehr kostenlos für eine begrenzte Zeit herunterladen. Auch etliche Datenbankangebote können mit einem gültigen Leseausweis kostenlos genutzt werden.

Programm am Eröffnungswochenende 26./27. August 2017 – Tage der offenen Tür

Öffnungszeiten
Samstag, 26. August von 10 bis 18 Uhr

Sonntag, 27. August von 11 bis 18 Uhr

Hausführungen (Treff im 4. OG)
Samstag, 26. August: 11:00 Uhr, 13:00 Uhr, 15:00 Uhr; 17:00 Uhr

Sonntag, 27. August: 11:30 Uhr, 13:30 Uhr, 15:30 Uhr;17:00 Uhr

Führung für Kinder (Treff am Lesehaus; Kinderbibliothek 1. OG)
Samstag, 26. August: 11:30 Uhr, 13:30 Uhr, 15:30 Uhr

Sonntag, 27. August: 12:00 Uhr, 14:00 Uhr, 16:00 Uhr

Führung für Jugendliche (Treff in der Gaming-Lounge; Jugendbibliothek 2. OG)
Samstag: 14:00 und 16:00 Uhr

Sonntag: 14:30 und 16:30 Uhr

Einführung in die Onleihe (Treff im Seminarraum; Jugendbibliothek 2. OG)
Samstag: 11:30 Uhr, 13:30 Uhr, 15:30 Uhr, 17:30 Uhr

Sonntag: 12:00 Uhr, 14:00 Uhr, 16:00 Uhr

„Abenteuer Bibliothek “ - die Bibliothek spielerisch entdecken mit der Lern-App Actionbound; Kinderbibliothek 1.OG

„Keine Ahnung gibt’s nicht!“ - Gewinnspiel für Kinder und Erwachsene; Kinderbibliothek 1. OG

„Rund um`s Lesehaus“ – Vorlesen, Spielen, Basteln, Ballontiere; Kinderbibliothek 1. OG

„Gaming Treff“ – Zocken bis die Finger qualmen! Jugendbibliothek 2. OG

„Mit Durchblick“ – das Bildschirmlesegerät für Sehgeschädigte wird vorgestellt, Erwachsene, 3. OG

„Selbstverbuchung – ganz easy“ – Einführung in die neue Technik, Foyer / EG ; Kinderbibliothek 1. OG; Erwachsene 3. OG

„Ich war dabei!“ – kleine und große Besucher und Besucherinnen oder Gruppen können Fotos von sich in der neuen Stadtbibliothek machen lassen, die dann später auf dem Präsentationsbildschirm gezeigt werden

„Die neue Stadtbibliothek Rottenburg am Neckar“ – Fotos / Impressionen vom Spatenstich im Januar 2016 bis zur Eröffnung im August 2017; Foyer / EG


Noch mehr Programm gibt es bei der Kreativwoche von Dienstag, 18. bis Samstag, 23. September 2017; außerdem am 9. September beim „Sommer-Nach(t)-Traum" und bei der 7. Rottenburger Kulturnacht „Wach blieben“ am 21. Oktober.

Die Rottenburger Stadtbibliothek ist erreichbar unter 07472/165-165, stadtbibliothek@rottenburg.de, Königstraße 2, 72108 Rottenburg am Neckar. Die regulären Öffnungszeiten sind ab 29. August jeweils Dienstag bis Freitag 10 bis 18 Uhr sowie Samstag 10 bis 14 Uhr. Montags ist geschlossen. Das gilt auch für das Café Stadtgespräch. Es öffnet wochentags jeweils eine Stunde früher als die Stadtbibliothek; Dienstag bis Freitag 9 bis 18 Uhr und Samstag 9 bis 15 Uhr. Auch am Sonntag ist es von 9 bis 17 Uhr geöffnet. Erreichbar ist das Café unter 07472/9257573 und per Mail an cafe-stadtgespraech@freundeskreismensch.de.

26.07.2017 - Kulturamt, Stadtbibliothek


Zusätzliche Informationen und Dienste

Vierstöckiges Gebäude mit Café im Erdgeschoss