Erleben Sie Ergenzingen - einmalig vielfältig!

Inmitten des Oberen Gäus gelegen, erfährt unser Ort im Jahr 782 erstmalig urkundliche Erwähnung. Bis weit ins 20. Jahrhundert hinein war Ergenzingen von der Landwirtschaft und dem Handwerk fast aller Gewerke geprägt. Heute präsentiert sich der Ort als moderner Gewerbestandort und attraktive Wohngemeinde mit hoher Lebensqualität.
Schon 1789 bekam unser Ort das Marktrecht verliehen - heute sind unsere Märkte vor allem Plätze der Begegnung.
Mit ca. 4.200 Einwohnern ist Ergenzingen der größte Stadtteil Rottenburgs. Er verfügt über eine hervorragende Verkehrsanbindung via Bahn, Autobahn und Bundesstraßen. Unser Ort besitzt eine sehr gute öffentliche Infrastruktur: Neben einem bürgerfreundlichen Rathaus, Arztpraxen und Kreditinstituten sind zahlreiche Einzelhandelsgeschäfte, Handwerksbetriebe und Dienstleistungsunternehmen in der Ortsmitte und den beiden Gewerbegebieten beheimatet. Viele dieser Firmen bieten bestmögliche, wohnortnahe Arbeits- und Ausbildungsplätze.
Unsere Zukunft liegt in den Händen der Jugend. Ergenzingen wird gerne als Wohnort gewählt, gerade von jungen Familien. Sie finden hier (Ganztages-)Betreuung und Bildung in den beiden örtlichen Kindergärten, in der Grundschule, der Gemeinschaftsschule und der Außenstelle der Kreuzerfeld-Realschule.
Zur Freizeitgestaltung laden neben der idyllischen Natur zahlreiche Vereine und die beiden Kirchengemeinden mit ihren vielfältigen Angeboten ein. In Ergenzingen gehen Tradition und Moderne eine geradezu ideale Verbindung ein.

Hans Beser
Ortsvorsteher

Bebauungsplan Öchsner I

Auf Grund von § 10 Baugesetzbuch (BauGB) in der Fassung vom 23.09.2004 (BGBl I, S. 2414) mit den jeweils...
weiterlesen


 

Bebauungsplan Ergenzingen-Ost, 4. Änderung

Auf Grund von § 10 Baugesetzbuch (BauGB) in der Fassung vom 23.09.2004 (BGBl I, S. 2414) mit den jeweils...
weiterlesen


 


Zusätzliche Informationen und Dienste