Willkommen in Hemmendorf

Die Idylle am Krebsbach

Die frühmittelalterliche Besiedlung des Dorfes reicht bis in das 7. Jh. zurück. Der Ortsname wird um das Jahr 1100 erstmals schriftlich überliefert. 1258 wird die hiesige Niederlassung der Johanniter (Kommende) erstmals erwähnt. Fast 550 Jahre lang war der Ort ein "geistlicher Zwergstaat".
1805 kam der Johanniterort unter württembergische Staatshoheit (1807 Oberamt Rottenburg, 1938 Kreis Tübingen). Seit dem 1. Januar 1972 ist Hemmendorf nach Rottenburg am Neckar eingegliedert.


Zusätzliche Informationen und Dienste

Veranstaltungskalender