Verwaltungsinterne Dolmetscherinnen und Dolmetscher starten ihre Einsätze

Bei der Stadt Rottenburg gibt es jetzt sprachliche Unterstützung. Städtische Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die zwei- oder mehrsprachig sind, dolmetschen bei Angelegenheiten im Bürgerbüro, Büro für Soziales, Ausländeramt, Standesamt sowie bei Elterngesprächen im Kindergarten.

Die Dolmetscherinnen und Dolmetscher haben eine Schulung für das Dolmetschen in der Verwaltung absolviert und dolmetschen für Bürgerinnen und Bürger im Rahmen ihrer Möglichkeiten. Sie bieten ihre Unterstützung auf Arabisch, Englisch, Französisch, Griechisch, Russisch und Türkisch an.

Das Angebot des verwaltungsinternen Dolmetscherdienstes können alle Rottenburgerinnen und Rottenburger in der Gesamtstadt nutzen. Informationsflyer in verschiedenen Sprachen liegen im Rathaus und den Verwaltungsstellen aus.

Das Angebot des verwaltungsinternen Dolmetscherdienstes ist eine Maßnahme im Rahmen der interkulturellen Öffnung der Stadtverwaltung. Die Handlungskompetenz von Rottenburgerinnen und Rottenburgern mit Deutsch als Zweitsprache wird dadurch gefördert und Zugangsbarrieren zu den Servicediensten der Verwaltung werden abgebaut.
06.10.2017 - Stadtverwaltung Rottenburg am Neckar


Zusätzliche Informationen und Dienste

Personengruppe