50 Jahre Große Kreisstadt Rottenburg am Neckar

Bierdeckel LogoBild vergrößern
50 Jahre Große Kreisstadt.

Rottenburg feiert 50 Jahre Große Kreisstadt anlässlich der Eingemeindung der Ortschaften.

Im Rahmen des Jubiläums 50 Jahre Große Kreisstadt steht eine zweigeteilte Rallye in den Sommerferien an: Ein Altstadttüren-Rätsel und Quizfragen aus den Ortschaften. In der Kernstadt werden die Türen der auf einem Flyer abgebildeten Gebäude gesucht. Beginnend beim Bischöflichen Ordinariat führt ein Rundkurs über die Obere Gasse in die Altstadt. Die Nummern der jeweiligen Türen sind in eine Karte einzutragen. Jede Ortschaft hat sich außerdem eine Frage nach etwas Typischem überlegt. In Bieringen zum Beispiel:
„Vor welchem Gebäude ist das Ortswappen direkt im Zugangsweg eingelassen?“. Googeln hilft meistens nicht, hingehen sollen die Teilnehmer*innen. Außerdem gibt es vor Ort am jeweiligen Rathaus einen Stempel, der benötigt wird (liegt offen aus). Die richtigen Antworten auf die Quizfragen sind in den Flyer einzutragen. Wer die 18 Altstadttüren gefunden und mindestens 10 Fragen aus den Ortschaften beantwortet hat, kann den Flyer mit ausgefülltem Adressfeld bis spätestens 11. September bei der WTG oder bei den Ortschaftsverwaltungen abgeben. Unter allen richtig eingegangenen Zuschriften werden Preise verlost. Die Auflösung sowie die Preisträger werden am 3. Oktober bekannt gegeben. Die Gewinner werden zudem schriftlich benachrichtigt.

Außerdem wird eine 24 h Spendenwanderung am Wochenende vom 17. bis 18. September veranstaltet. Infos folgen.

Der festliche Höhepunkt des Jubiläumsjahres am 3. Oktober 2022 beginnt mit einem Musikalischen Frühschoppen von 11 bis 15 Uhr an verschiedenen Plätzen in der Stadt: Zehntscheuer, Spitalkelter, Stadtgraben, Schänzle, Eugen-Bolz-Platz, Morizkirche.

Ab 14 Uhr finden im Foyer des Rathauses Preisverleihungen statt (Schülerkunstwettbewerb und Stadtrallye) und das von lokalen Künstlerinnen und Künstlern in Zusammenarbeit mit Vertretern aus Kernstadt und Ortschaften gestaltete Kunstprojekt „∑ der Teile“ wird um 15 Uhr präsentiert - bei gleichzeitiger Übertragung auf den Marktplatz und in die Zehntscheuer. Die anschließende mehrwöchige Ausstellung wird im Programm Kultursommer 2021 durch die Beauftragte der Bundesregierung für Kultur und Medien (BKM) mit Mitteln aus NEUSTART KULTUR gefördert.

Ab 16.30 Uhr ist ein großes Platzkonzert auf dem Marktplatz vor dem Dom mit einem gesamtstädtisch zusammengesetzten Orchester und Chor unter der Leitung des städtischen Musikdirektors Arno Hermann geplant. Infos folgen.
15.07.2022 - Amt für Bildung, Kultur und Sport


Zusätzliche Informationen und Dienste