Aktuelles aus der eAusleihe Neckar-Alb

Ganz einfach - die neue Authentifizierung für das CARE-DRM auf Tolino-Geräten

1. Ganz einfach - die neue Authentifizierung für das CARE-DRM auf Tolino-Geräten

Die mühselige Eingabe von Nutzernamen und Passwort über die eReader-Tastatur ist jetzt Vergangenheit.
Pro Onleihe-Konto nur noch einmalig einen 4-stelligen Code eingeben – fertig.

So ist die Authentifizierung ab Montag, 2. Dezember 2019:

Wenn Sie das erste Mal einen Titel aus Ihrem Onleihe-Konto auf Ihr Tolino-Gerät herunterladen, werden Sie gebeten einen "CODE" einzugeben.
Dieser "CODE" ist eine vierstellige Kombination aus Buchstaben und Zahlen und wird Ihnen nach jedem Ausleihvorgang und bei geliehenen Titeln angezeigt:

Dieser "CODE" ist pro Onleihe-Konto immer gleich. Nach der ersten Eingabe wird er automatisch auf Ihrem Gerät abgespeichert und bei weiteren Titeln ohne weitere Eingabe verwendet.

Entwicklung für die Zukunft
Diese Art der Authentifizierung kann künftig für weitere eReader anderer Hersteller oder externe Lese-Apps genutzt werden, sofern diese mit dem CARE/LCP System umgehen können.

2. CARE-DRM auf den neuen Tolino-Geräten

Bei diesen Typen der Tolino-Familie - Epos 2, Vision 5, Shine 3 und Page 2 - ist aktuell lediglich die Nutzung mit dem Adobe DRM möglich.
Das bedeutet, es muss am Gerät eine Adobe ID eingetragen sein, um diese Titel nutzen zu können.
Wir sind mit Tolino dran.

3. Hilfeseite eAusleihe

Derzeit ist die Hilfseite der Onleihe lediglich eingeschränkt nutzbar.
Stattdessen erscheint eine Fehlermeldung, wie z.B. "Proxy Error" oder "Service Unavailable".
Die DiviBib arbeitet bereits an der Korrektur.


28.11.2019 - Kulturamt, Stadtbibliothek


Zusätzliche Informationen und Dienste

Regale mit büchern