27. Ergenzinger Weihnachtsmarkt

Der Ergenzinger Weihnachtsmarkt fand, wie jedes Jahr, am ersten Adventswochenende statt.

Bei schönem Wetter wurde der Weihnachtsmarkt am Samstagnachmittag eröffnet und lockte somit den ganzen Nachmittag und Abend zahlreiche Besucher aus Nah und Fern auf den Markt. Auch am Sonntag lud der Markt mit Lichterglanz, Budenzauber und vielfältigen Angeboten zum Verweilen und Genießen ein.

Rückblickend war der Weihnachtsmarkt 2019 ein voller Erfolg.
Viele Hobbykünstler aus dem Ort und der Umgebung sowie die Gemeinschaftsschule haben mit ihrem vielfältigen und unverwechselbaren Angebot in besonderer Weise zum Gelingen beigetragen. Örtliche Vereine, Gruppen, Organisationen und Privatpersonen haben sich hervorragend in die musikalische Umrahmung und in die Bewirtung der zahlreichen Weihnachtsmarktbesucher eingebracht.
Die Besucher waren von diesem stilvollen Markt sehr angetan. Viel Lob bekamen alle Teilnehmer für ihr Engagement, dies wollen wir gerne weitergeben.

Insgesamt beteiligten sich in diesem Jahr ca. 60 Marktbeschicker, Vereine, Gruppen und Organisationen mit einem vielseitigen, abwechslungsreichen und passenden Angebot.
Herzlichen Dank an alle Standbetreiber für ihr großes Engagement und ihre Beteiligung. Ohne die Hobbykünstler würde es keinen so schönen und beliebten Weihnachtsmarkt in Ergenzingen geben. Ebenfalls ein Dank geht an die Vereine, Gruppen und Organisationen, die sich mit viel Einsatz und einem umfangreichen Angebot um die Verpflegung der Besucher kümmerten.

Danke auch an Herrn Oberbürgermeister Stephan Neher, Herrn Ortsvorsteher Reinhold Baur, Herrn Pfarrer Klaus Rennemann und Frau Pfarrerin Annette Säuberlich sowie dem Posaunenchor der Ev. Kirchengemeinde für die feierliche Eröffnung des 27. Ergenzinger Weihnachtsmarktes.

Für passende musikalische Umrahmung danken wir dem Musikverein, den Fleckahuper der Narrenzunft, der Flötengruppe der Grundschule und Andreas Braun mit seiner Mundharmonika, die dem Markt das musikalische Ambiente gaben. An beiden Tagen konnten die Kinder im Vinzenz-Härle-Saal das Figurentheater mit dem Stück „Scrooge – ein Weihnachtsmärchen“ bestaunen. Ebenso konnte an beiden Tagen eine Foto-Ausstellung in der Heilig-Geist-Kirche bestaunt werden.
Ein besonderer Dank gilt zudem der Feuerwehr für die Aufstellung des Weihnachtsbaumes und Anbringung der Weihnachtsbeleuchtung, den Mitarbeitern der örtlichen Verwaltungsstelle, hier insbesondere Frau Reichert für die Organisation, den Mitarbeitern der Technischen Betriebe – Außenstelle Ergenzingen – für all die kleinen und großen Aufgaben, die zu erledigen waren. Ein großes Lob hat das Jugendbüro um Frau Fleig mit den Schülern der beiden zehnten Klassen der Gemeinschaftsschule verdient, die mit viel Einsatz die Glühweingläser gespült und die Gläserverwaltung übernommen haben.
Bei den Anwohnern im gesamten Marktbereich wollen wir uns für das Verständnis bedanken.

Ergenzingen hat sich über diese beiden Tage von seiner besten Seite präsentiert.
Wir wünschen Ihnen allen eine besinnliche Adventszeit.

Ihre Ortsverwaltung Ergenzingen

Eindrücke vom Weihnachtsmarkt 2019

Weihnachtliche Marktstände mit Besuchern Vergrößern
Ergenzinger Weihnachtsmarkt 2019.

Personengruppe Vergrößern
Prominenter Besuch auf dem Weihnachtsmarkt.

03.12.2019 - Verwaltungsstelle Ergenzingen


Zusätzliche Informationen und Dienste

Dorfmitte