Ortschaftsrat Seebronn

Information aus der öffentlichen Sitzung vom 26.09.2018

Die Sitzung wurde von der stellvertretenden Ortsvorsteherin Lilo Reichwein-Rueß geleitet.

In der Bürgerfragestunde zu Beginn der Sitzung wurde das Parkverhalten, die Telefonmasten mit Oberleitungen und der Zustand der Gehwege und Einlaufschächte im Baugebiet „Vierzehn Jauchert“ bemängelt.

Die Vorsitzende gab bekannt, dass der Ortschaftsrat in nichtöffentlicher Sitzung am 20.06.2018 folgende Beschlüsse gefasst hat:
Der Ortschaftsrat stimmte
1. dem Rückkauf des Flst. 1626/8 mit ursprünglich 1.208 m² im Gewerbegebiet „Wasenäcker“ in Seebronn von einer Elektrofirma und
2. dem Verkauf einer Teilfläche des Grundstücks Flst. Nr. 1626/6 mit ca. 2.500 m² im Gewerbegebiet „Wasenäcker“ in Seebronn an eine Elektrofirma zu.

Der Ortschaftsrat beschloss den Verkauf des Grundstücks Flst. Nr. 1626/8 im Gewerbegebiet „Wasenäcker“ in Seebronn mit einer Fläche von 12 a 09 m² an einen Heizungs- u. Sanitärbetrieb.

Der Ortschaftsrat beschloss, der Firma Pro Mobilis GmbH eine zusätzliche Fläche im Gewerbegebiet „Wasenäcker“ in Seebronn zu verkaufen und die Bauverpflichtung zu verlängern.

Für den Fall, dass eine weitere Verlängerung der Frist zur Ausübung des Ankaufsrechts beim Flurstück Nr. 6568, Neuffenstraße möglich ist, soll diese um weitere 3 Monate bis zum 31.10.2018 verlängert werden. Falls dies nicht möglich ist, empfahl der Ortschaftsrat der Stadt, das Ankaufsrecht auszuüben wenn die Baugrube nicht bis Mitte Juli ausgehoben ist.


Blutspenderehrung:
Im Auftrag des DRK Blutspendedienstes ehrte die Vorsitzende in Abwesenheit Herrn Ulrich Egger für 50 freiwillig und unentgeltlich geleistete Blutspenden und Herrn Lasse Lambrecht für 10 Blutspenden.


Folgende Bauvorhaben wurden dem Ortschaftsrat noch zur Kenntnis gegeben:

•Neubau eines Einfamilien-Wohngebäudes mit einer Garage, Flst. Nr. 6568, Neuffenstraße 25

•Abbruch eines Schuppens, Neubau eines Schuppens und einer Garage, Flst. Nr. 34/5, Plettenbergstraße 3

•Neubau eines Zimmereigebäudes, Flst. Nr. 1626/3, Roseckstraße 51

•Wiederaufbau der schadhaften und abgebrochenen Dachkonstruktion als Satteldach, Flst. Nr. 40/7, Betzengasse 4


Unter „Verschiedenes“ wurde dem Ortschaftsrat noch die Gestaltung des neuen Kreuzes für die Aussegnungshalle auf dem Friedhof vorgestellt.
02.10.2018 - Verwaltungsstelle Seebronn


Zusätzliche Informationen und Dienste

Blick auf Dorf in blühender Landschaft