Architektenwettbewerb Neubau Halle Hemmendorf

Neubau Gemeinde- und Sporthalle Hemmendorf

Die Stadt Rottenburg am Neckar sucht im Rahmen eines UVgO-Verfahrens ein Architekturbüro für das Projekt „Neubau einer Gemeinde- und Sporthalle in Rottenburg am Neckar-Hemmendorf“

Am Rande der Ortschaft soll eine ca. 950 m² BGF große Mehrzweckhalle entstehen. Das ausgeschriebene Verfahren ist beschränkt auf sechs Architekturbüro.

- Hähnig+Gemmeke; Tübingen
- Plus+ Bauplanung GmbH; Neckartenzlingen
- D´Inka, Scheible, Hoffmann, Lewald; Stuttgart
- Hartmaier+Partner; Reutlingen
- Harald Kreuzberger; Rottenburg am Neckar
- Martin Koch; Rottenburg am Neckar

In einem zweistufigen Verfahren wird ein Planungspartner gesucht.

1. Stufe Bewerbungsunterlagen mit Honorarangebot
2. Stufe, die drei Erstplatzierten erarbeiten eine Konzeptstudie – die Entscheidung fällt in der Verhandlungsrunde.

Alle Termine finden per Videokonferenz statt.

Das Verfahren wird mit dem Versand der Aufgabenbeschreibung und den Verfahrensbedingungen voraussichtlich am Mo., den 18.01.2021 beginnen und mit dem Planungsbeschluss im Juni/2021 enden.
18.01.2021 - Hochbauamt


Zusätzliche Informationen und Dienste

Aufgerollter Plan