Europawahl

Flagge der Europäischen Union

Die letzte Europawahl fand zusammen mit den Kommunalwahlen am 26. Mai 2019 statt.

Die Europawahl 2019 war die neunte Direktwahl zum Europäischen Parlament. Sie fand vom 23. bis 26. Mai 2019 in den Mitgliedstaaten der Europäischen Union statt. Teilnahmeberechtigt waren rund 427 Millionen Menschen aus 28 Mitgliedstaaten. Das neu gewählte Parlament wird erstmals am 2. Juli 2019 zusammentreten.

Das Europaparlament besteht aus insgesamt 751 Mitgliedern: 750 Abgeordnete plus der Präsident des Europaparlaments. Die Anzahl der Sitze pro Mitgliedstaat wird nach dem Grundsatz der degressiven Proportionalität verteilt. So hat Deutschland im Europaparlament gemessen an seiner Einwohnerzahl 96 Sitze.

Die Wahl zum Europäischen Parlament erfolgt nicht nach einem einheitlichen europäischen Wahlrecht, sondern nach nationalen Wahlgesetzen. Das Europawahlgesetz und die Europawahlordnung regeln das Wahlverfahren in der Bundesrepublik Deutschland.

Seit 1979 wird das Europäische Parlament in allgemeinen, unmittelbaren, freien und geheimen Europawahlen gewählt. Die Wahlperiode beträgt 5 Jahre.

Aktuelle Meldungen

Wahlergebnisse der Europawahl und Kommunalwahlen am 26. Mai 2019

Europawahl: Ergebnisse am Wahlabend Sonntag, 26. Mai. Kommunalwahlen: Ergebnisse ab Montag, 27. Mai.
weiterlesen


 

Wahlergebnisse



Zusätzliche Informationen und Dienste

Wahlurne mit Stimmzetteln wird ausgeleert