Feuerwehr

Freiwillige Feuerwehr Rottenburg am Neckar Notruf 112

Die Freiwillige Feuerwehr der Stadt Rottenburg am Neckar ist in 18 Abteilungen - entsprechend den Ortsteilen - gegliedert und zählt rund 500 Aktive, fast 200 Mitglieder der Jugendfeuerwehren und mehr als 130 Mitglieder der Altersabteilung.

Vom Löscheimer zum Atemschutzgerät
Die Feuerwehren der heutigen Stadtteile entstanden in der Regel in der zweiten Hälfte des neunzehnten Jahrhunderts. Damals wie jetzt ist es keine Selbstverständlichkeit, dass die Floriansjünger viele Stunden der Freizeit für die Allgemeinheit zur Verfügung stellen. Ständige Fortbildung ist für die heutigen Feuerwehrleute unerlässlich. Das erfordern nicht zuletzt komplexere Einsatztechniken und Materialien. Als kreisweite Ausbildungsstätte für den Atemschutz dient die Übungsanlage im Rettungszentrum Rottenburg.
Das neue Feuerwehrhaus im Gewerbegebiet Ergenzingen-Ost konnte 2001 bezogen werden.


Zusätzliche Informationen und Dienste

Feuerwehrfahrzeuge vor dem Rettungszentrum