Förderverein Frommenhausen, Verein zur Förderung der Dorfgemeinschaft sowie der Jugend- und Altenhilfe e.V.

Neben der Organisation von verschiedenen Festen in dem 450-Einwohner-Dorf Frommenhausen setzte sich der Verein 2005 für den Erhalt des Backhauses ein. Im gleichen Jahr begann man mit der Erstellung eines großen Wildbienenhauses. 2006/07 bot der Verein verschiedene Tanzkurse in der Von-Wagner-Halle an. 2007/08 wurde von den Mitgliedern der alte Holzbackofen renoviert. 2007 folgte noch ein zweites Wildbienenhaus. 2008 war die Wildbienen-Anlage komplett. 2009 wurde dem Förderverein Frommenhausen für die Wildbienenanlage ein Preis verliehen. Der Förderverein steuerte für das 750-jährige Jubiläumsfest 2008 federführend viele Ideen bei und setzte sie um. So z.B. die Aufstellung einer Figurenbeute im Rathausgarten und die neue Gestaltung des Rathausgartens. Die große Resonanz auf eine Patchwork-Ausstellung fand ihren Niederschlag in einer neu gegründeten Kreativwerkstatt. Weiter ging die Vereinsarbeit mit dem Ausbau und der Betreuung der Pilgerherberge sowie mit der Konzeption des Pilger-Jubiläumsprogrammes. 2010 begann im Frühjahr die Arbeit für eine Baumreihe mit 21 "Bäumen des Jahres". Im Frühjahr wurde die "Horchmuschel", eine Wildbienen-Wohnskulptur von Birgit Jönnson der Öffentlichkeit übergeben. In vielen Veranstaltungen und bei einem Jahresausflug wird die Gemeinschaft gepflegt. Zum August 2010 wurde die Betreuung der Pilgerherberge offiziell dem Förderverein Frommenhausen übergeben.

Ansprechpartner

Adresse:
Walter Koch
Frommenhausen
Schorerhofweg 19
72108 Rottenburg am Neckar
Telefon:
07478 / 461

Zugehörige Einrichtungen




Zusätzliche Informationen und Dienste

Logo