Geistliche Abendmusik auf der Liebfrauenhöhe

Tübinger Ärzteorchester Vergrößern
Tübinger Ärzteorchester.

Wann:
Sonntag, 09.02.2020
von 19:00 Uhr bis 20:30 Uhr

Termin in eigenem Kalender vormerken
Wo:
Schönstatt-Zentrum Liebfrauenhöhe
Liebfrauenhöhe 7
Rottenburg
Lage im Stadtplan anzeigen
Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln

Veranstalter:
Schönstatt-Zentrum Liebfrauenhöhe
Eintrittspreis:
frei, Spenden erbeten
 

Mit dem Konzert am Sonntag, den 9. Februar 2020 um 19 Uhr wird die Jubiläumsreihe der Geistlichen Abendmusik im Schönstatt-Zentrum Liebfrauenhöhe eröffnet. Seit 10 Jahren gibt es diese Veranstaltungen, die sich inzwischen großer Beliebtheit erfreuen.
Das Tübinger Ärzteorchester spielt ein exzellentes musikalisches Programm. Die bekannte „Nussknacker“-Suite von Pjotr Iljitsch Tschaikowski, Werke von Cécile Chaminade und die Sinfonie Nr. 2 op. 35 in D-Dur von Louise Farrenc. Beide Frauen gehören zu den bedeutsamsten französischen Komponistinnen des 19. Jahrhunderts. Bewusst sollte an diesem Abend das Programm den Frauen als Komponistinnen und Musikerinnen gewidmet sein. Dirigent, Ulrich Bürck (*1966) ist darauf bedacht, Konzertereignisse zu schaffen, in denen das jeweils Besondere von musikalischen Meisterwerken intensiv erlebt werden kann - z. B. durch Kombination älterer, scheinbar vertrauter, mit neuer oder ungewöhnlicher Musik. Bürck leitet seit 2017 das Tübinger Ärzteorchester. Er ist Musiklehrer am Tübinger Uhland-Gymnasium. Neben seinen Projekten als Lehrer und Ensembleleiter arbeitet er regelmäßig als Cellist, Pianist, Komponist und Arrangeur.



Zusätzliche Informationen und Dienste

Hinweis

Die Stadt Rottenburg übernimmt keinerlei Gewähr für die Richtigkeit der Daten, noch für den Inhalt, Ablauf, Vorverkauf, Organisation und Änderung einer Veranstaltung.