Höchstens 25 Personen bei Privatveranstaltungen erlaubt

Die Stadt Rottenburg am Neckar hat am 16. Oktober 2020 eine Allgemeinverfügung über die Beschränkung der Teilnehmer*innenzahl bei privaten Veranstaltungen, Feiern und sonstigen privaten Zusammenkünften erlassen. Denn innerhalb der letzten 7 Tage wurden auf dem Gebiet des Landkreises Tübingen mehr als 35 Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner*innen mit dem Erreger SARS-CoV-2 (Corona-Virus) festgestellt. Damit war die kritische Grenze für die Annahme eines erhöht risikobehafteten lokalen Ausbruchsgeschehens überschritten. Diese Verfügung gilt nur solange, bis die Allgemeinverfügung des Landratsamts Tübingen in Kraft getreten ist, nachdem die 7-Tage-Inzidenz den Wert 50 überschritten hat.
Die Allgemeinverfügung im Wortlaut
Muster Hygiene-Konzept
15.10.2020 - Stadtverwaltung, Redaktion Amtsblatt und Internet


Zusätzliche Informationen und Dienste