Interkulturelle Woche

In Rottenburg am Neckar findet regelmäßig im September die Interkulturelle Woche statt. Sie bietet einen wichtigen Rahmen, in dem Menschen aus unterschiedlichen Zusammenhängen aufeinandertreffen und ins Gespräch kommen. Ziel ist die Beteiligung, Teilhabe und Integration aller in Rottenburg lebender Menschen und das gleichberechtigte Miteinander.

Zahlreiche Initiativen, Vereine, Bildungs- und Kultureinrichtungen, Einzelpersonen, die Stadtverwaltung, Religionsgemeinschaften u.a. gestalten das vielfältige Programm.

Die Interkulturelle Woche findet seit 1975 bundesweit statt. Initiiert wurde sie von der Deutschen Bischofskonferenz, der Evangelischen Kirche in Deutschland und der Griechisch- Orthodoxen Metropole. Der Tag des Flüchtlings ist Bestandteil der Interkulturellen Woche.


Zusätzliche Informationen und Dienste

Text/Bild-Logo