Kinderführung Sülchenkirche

Wann:
Samstag, 26.09.2020
von 15:30 Uhr bis 16:30 Uhr
Termin in eigenem Kalender vormerken
Wo:
Sülchenkirche
72108 Rottenburg am Neckar

Veranstalter:
Diözesanmuseum Rottenburg
Referent*in:
Matthias Raidt M.A.
Eintrittspreis:
Kinder bis 12 Jahre frei, Jugendliche und Erwachsene 5 Euro pro Person
 

Die Sülchenkirche mit ihrem Friedhof hat es mächtig in sich. Im Innern, tief unten in einer Gruft, ruhen die verstorbenen Rottenburger Bischöfe. Bei den Ausgrabungen für diese neu angelegte Grablege fanden die Archäologen weitere Gräber auch aus der Zeit der Alamannen mit vielen aufregenden Grabbeigaben, wie Gefäße, Schmuck, Waffen und Kleidungsreste.
Bei unserem Besuch betreten wir zusammen eine längst vergangene Zeit: Es sind das kleine Mädchen Irmhild und die zwei Jungen Grimwolf und Sagilo, die vor rund 1.500 Jahren vor unserer Zeit im Neckartal lebten. Mit ihren Fertigkeiten, Geräten, Werkzeugen und Waffen holten sie aus der Natur, was sie zum Leben brauchten: Früchte des Waldes, Wild aus dem Unterholz, Fische aus dem Neckar und den klaren Bächen, auch Holz für das Herdfeuer, gerade Äste für Pfeil und Bogen und Metall für Schmuck, Gürtelschnallen, Messer, Speer und Schwerter.
Der Archäologe Matthias Raidt lässt bei dieser besonderen Führung die Welt des frühen Mittelalters in spannenden Geschichten wieder lebendig werden.

Führung für Kinder ab 6 Jahre zum Mitmachen und Anfassen.



Zusätzliche Informationen und Dienste

Hinweis

Die Stadt Rottenburg übernimmt keinerlei Gewähr für die Richtigkeit der Daten, noch für den Inhalt, Ablauf, Vorverkauf, Organisation und Änderung einer Veranstaltung.