Kriminacht mit Musik

Rottenburger Kriminacht ?Crime & Music? Vergrößern
Rottenburger Kriminacht „Crime & Music“.

Wann:
Donnerstag, 11.06.2020
von 20:00 Uhr bis 21:30 Uhr

Termin in eigenem Kalender vormerken
Wo:
Jahnstraße 33, 72108 Rottenburg a. N.
72108 Rottenburg am Neckar

Veranstalter:
AutoKult Rottenburg
Eintrittspreis:
Ticketpreis je Person 8,00€+1,50€ Systemgebühr Ticketpreis je Person Rücksitz 4,00€+1,50€ Systemgebühr
Vorverkauf:
www.autokult-rottenburg.de (keine Abendkasse)
 

Eine Krimiautorin aus Ammerbuch und zwei ihrer Kollegen aus Rottenburg sorgen mit ihren neuesten Fällen für Spannung und Gänsehaut, musikalisch umrahmt von emotionalen Trompetenklängen.

Werner Bauknecht ist in Tübingen geboren, lebt mit seiner Familie in Rottenburg und arbeitet als freier Journalist. Er hat bereits zahlreiche Kurzgeschichten, Drehbücher und Theaterstücke veröffentlicht. In seinem neuesten Krimi „Bluterde“ ermittelt Kommissar Christian Löffler im Sportklermilieu: in der Hand der Leiche im Tübinger SV 03-Stadion befindet sich zerdrückte Erde. Und warum hat auch der zweite Tote Erde in seiner Faust…?

Sybille Baecker aus Ammerbuch bewegt sie sich seit gut 20 Jahren in den kriminellen Kreisen der Region – aber sie gehört zu den Guten. Gemeinsam mit der Hauptfigur ihrer Krimiserie, Kommissar und Whiskyfreund Andreas Brander, konnte sie bereits zahlreiche Fälle zwischen Albtrauf und Neckartal erfolgreich lösen. Der aktuelle Fall „Siebenmühlental“ entführt Kommissar Brander und sein Team in die Lüfte. Es geht um Ermittlungen in Fliegerkreisen.

Der Rottenburger Autor Edi Graf veröffentlichte mit „Wolfsgebiet“ einen weiteren Krimi voll brisanter Aktualität. Seit dem Wolfsangriff auf eine Schafherde im April 2018 ist der Nordschwarzwald zum Wolfsgebiet geworden. Der Autor und Moderator nimmt die Zuhörer mit auf eine spannende Reise ins Enztal, wo bei einer Leiche Wolfsspuren gefunden werden. Übrigens keine 50 Kilometer von Rottenburg entfernt…

Musikalisch umrahmt wird die Rottenburger Kriminacht von Rüdiger Ruf und Aleks Maslakov. Wenn der Profitrompeter seine stilistische Bandbreite aufzählt, liegt der Vergleich mit einem Chamäleon auf der Hand. Scheinbar mühelos gelingt ihm mit unterschiedlichem Instrumentarium der Spagat zwischen Bigband, Funk, Soul, Jazz, Kammermusik, Egerländer Musikanten und Musical, denn trotz aller Unterschiede zählt für ihn nur eines: die Musik muss eine Herzenswärme ausstrahlen, sie muss den Bauch ansprechen, nicht den Kopf. Und bei der Kriminacht Spannung erzeugen…



Zusätzliche Informationen und Dienste

Hinweis

Die Stadt Rottenburg übernimmt keinerlei Gewähr für die Richtigkeit der Daten, noch für den Inhalt, Ablauf, Vorverkauf, Organisation und Änderung einer Veranstaltung.