Legenda aurea

Wann:
Sonntag, 22.11.2020
von 15:00 Uhr bis 16:00 Uhr
Termin in eigenem Kalender vormerken
Wo:
Diözesanmuseum Rottenburg
Karmeliterstraße 9
72108 Rottenburg am NeckarAnreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln

Veranstalter:
Diözesanmuseum Rottenburg
Referent*in:
Prof. Dr. Stefan Schreiner (Seniorprofessor für Religionswissenschaft und Judaistik an der Universität Tübingen)
Eintrittspreis:
5 Euro
 

Mit seiner Legenda aurea, seiner „goldenen Lektüre“ hat der Dominikanermönch Jacobus de Voragine (1228/29-1298) das zweifellos am weitesten verbreitete religiöse Volksbuch des europäischen Mittelalters geschrieben. Den Festen des Kirchenjahres entlang gehend, enthält die ursprünglich 182 Traktate umfassende, später erweiterte Sammlung neben Erklärungen der Feste des Kirchenjahres und der damit verbundenen Liturgien und Bräuche, in erster Linie Geschichten von Heiligen („Heiligenlegenden“), die immer wieder auch, mitunter zwischen den Zeilen, die mittelalterlichen Auffassungen von anderen Religionen, insbesondere Muhammads und der Juden, reflektieren und in den zahlreichen zum Teil reich bebilderten Handschriften und späteren Drucken der Legenda aurea weiter vertieft werden. Dass sich manche dieser Legenden daher auch als Zeugnisse interreligiöser "Vergegnung" lesen lassen, um es mit einem Wort Martin Bubers zu sagen, möchte der Vortrag in Wort und Bild zeigen.


Zusätzliche Informationen und Dienste

Hinweis

Die Stadt Rottenburg übernimmt keinerlei Gewähr für die Richtigkeit der Daten, noch für den Inhalt, Ablauf, Vorverkauf, Organisation und Änderung einer Veranstaltung.