Lesung Bertram Schwarz

Wann:
Freitag, 16.10.2020
Beginn: 20:00 Uhr

Termin in eigenem Kalender vormerken
Wo:
Gaststätte Sonne
Im Leimengrüble 14
Rottenburg
Lage im Stadtplan anzeigen
Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln

Veranstalter:
Kulturverein Oberndorf " ´s goht ebbes" e.V.
Referent*in:
Bertram Schwarz
Eintrittspreis:
7 Euro
 

Das Geheimnis vom Indianersteg
Wer dabei war, hat sein Leben lang geschwiegen. Fast 130 Jahre lang verbarg Tübingen ein grauenhaftes Ereignis vor der Welt. Bis das Tagebuch der Julie Haller aus dem Jahre 1890 auftaucht. Sie beschreibt, was damals auf dem Indianersteg passierte, auf dem schmalen Steg, der seit dem 19. Jahrhundert von der Plataneninsel über den Neckarkanal in die Uhlandstraße führt.
Das Auftauchen des Tagebuchs löst, etwa bei Privatbankier Mosterle, panische Aktivitäten aus, die leider sein jämmerliches Ende nicht verhindern. Denn die Indianer kehren zurück, um sich zu rächen! Lässig, wie sie sind, haben sie dabei auch noch Zeit, Bezirksliga-Fußballspiele zu manipulieren und Katzenschwänze wachsen zu lassen.
Der Tübinger Autor und Journalist Bertram Schwarz präsentiert einen spannenden und amüsanten Roman voll knitzer Figuren und Tübinger Originale, wie Hans Herb und Fritz Holder. Spielfilmartige Sequenzen entführen das Publikum in die Vergangenheit, Bilder und Klänge zurück in die Gegenwart, zu Gangstern und Medizinmännern, auf Fußballplätze und in verzwickte Liebesgeschichten.


Zusätzliche Informationen und Dienste

Hinweis

Die Stadt Rottenburg übernimmt keinerlei Gewähr für die Richtigkeit der Daten, noch für den Inhalt, Ablauf, Vorverkauf, Organisation und Änderung einer Veranstaltung.