Nachlese zum Warentauschtag 2018

Raum der Festhalle mit Tischen mit angebotenen Waren und Menschen Vergrößern
Warentauschtag 2018.

Der Andrang war groß, als am Samstag 7. April 2018 der nunmehr 28. Warentauschtag in der Festhalle stattfand.

Pünktlich um 9 Uhr öffneten sich die Türen für all Diejenigen, die auf der Suche nach gebrauchten Schnäppchen für ihren Haushalt waren und ebenso für Personen, die Gegenständen, welche bei Ihnen keine Verwendung mehr fanden, an neue Besitzer weitergeben wollten.

Das Angebot war auch dieses Jahr wieder groß und reichte von Haushaltswaren über Kleidungsstücke und Freizeitartikel bis hin zu Spielsachen, Büchern und Schallplatten. Sinn und Zweck des Warentauschtages ist es wie jedes Jahr, der Rohstoff- und Energieverschwendung entgegenzuwirken, indem gebrauchte Gegenstände hier einen neuen Besitzer finden, anstatt im Müll zu landen.

Wer etwas abgegeben oder gefunden hatte wurde um eine kleine Spende gebeten, dessen Erlös von 936 Euro dieses Jahr der Palliativpflege Rottenburg und ihren ehrenamtlichen Mitarbeitern zugutekommt.

Nach dem Ende um 12 Uhr hatten sich die verschiedenen Warentische um einiges geleert. Die übriggebliebenen Gegenstände landeten in zwei Containern hinter der Festhalle und wurden vom Abfallbetrieb Landratsamt Tübingen entsorgt. Das Altpapier wurde vom TSV Dettingen im Rahmen einer Altpapiersammlung abgeholt und entsorgt.

Die Stabsstelle bedankt sich bei allen weiteren Mitveranstaltern sowohl für die Organisation, als auch für die Durchführung des Warentauschtages! Ohne das Engagement und die tatkräftige Mithilfe von Ihnen und den weiteren ehrenamtlichen Helfern sowie der Freiwilligen Feuerwehr Abteilung Kernstadt wäre dieser Tag nicht möglich gewesen.

Allen, denen es nicht möglich war, den Warentauschtag zu besuchen, bieten wir die Möglichkeit, Angebote und Gesuche in den wöchentlichen „Rottenburger Mitteilungen“ unter der Rubrik „Warentausch – verschenken statt wegwerfen“ kostenlos zu veröffentlichen. Angebote oder Gesuche, die veröffentlicht werden sollen, können bei der Stadt Rottenburg am Neckar unter der Telefonnummer 07472 / 165-324 oder unter umwelt@rottenburg.de gemeldet werden.
10.04.2018 - Stabsstelle Umwelt und Klimaschutz


Zusätzliche Informationen und Dienste

Stilisierter Globus, Schriftzug