Neubau einer Stahlbeton-Rahmenbrücke über den Rohrhaldengraben im Zuge der neuen B 28 in 72108 Rottenburg am Neckar-Kiebingen

Die Stadt Rottenburg am Neckar schreibt auf Grundlage der VOB und des Kommunalen Vergabehandbuches für Baden-Württemberg folgende Arbeiten aus:

Neubau einer Stahlbeton-Rahmenbrücke über den Rohrhaldengraben i.Z.d. neuen B 28
in 72108 Rottenburg am Neckar-Kiebingen

1.) Leistungsumfang:

Erdaushub: ca. 360,00 m³
Schachtringgründung Durchmesser 2,50m: ca. 8,00 m
Stahlbeton: ca. 140,00 m³
Betonstahl: ca. 22,00 t
Stahlgeländer: ca. 32,00 m
Brückenbeläge: ca. 80,00 m²


2.) Ausführungszeit: Baubeginn: 05. November 2018
Bauende: 21. Juni 2019

3.) Zuschlags- und Bindefrist: 26.11.2018

Als Sicherheit für die Vertragserfüllung werden 5 v. H. der Auftragssumme verlangt.

Ausgabe der Verdingungsunterlagen:

Die Vergabeunterlagen können mit der Ausgabe der Ausschreibungsnummer nach Erteilen einer Lastschrifteinzugsermächtigung – keine Schecks – bei der Staatsanzeiger für Baden Württemberg GmbH, Postfach 10 43 60, 70038 Stuttgart, Telefon 0711/66601-45,
Fax 0711/66601-84, E-Mail: vergabeunterlagen@staatsanzeiger.de angefordert werden. Das Entgelt wird nicht erstattet. Zusätzlich stehen die Unterlagen nach Abschluss einer gebührenpflichtigen Zu-gangsvereinbarung im ausschreibungs-abc unter www.vergabe24.de zum kostenlosen Download zur Verfügung.

Auskünfte über Art und Umfang der auszuführenden Leistungen werden vom Tiefbauamt der Stadt Rottenburg am Neckar, Herrn Uwe de la Croix, Tel. 07472/165-294, erteilt.

Eröffnungstermin:
Die Angebote sind in einem fest verschlossenen Umschlag mit Kennzettel bis spätestens zum Eröffnungstermin am Mittwoch, den 26. September, um 10:30 Uhr, beim Stadtplanungsamt der Stadt Rottenburg am Neckar, Rathaus, Marktplatz 18, 2. Stock, Zimmer A 217, 72108 Rottenburg am Neckar, einzureichen.
07.09.2018 - Tiefbauamt


Zusätzliche Informationen und Dienste

Ein Bauhelm