Wahlen des Oberbürgermeisters / der Oberbürgermeisterin

Wappen der Stadt Rottenburg am Neckar

Die Wahl des Oberbürgermeisters / der Oberbürgermeisterin der Stadt Rottenburg am Neckar fand am Sonntag, 20. März 2016, statt.

Der Oberbürgermeister / die Oberbürgermeisterin wird in allgemeiner, unmittelbarer, freier, gleicher und geheimer Wahl nach den Grundsätzen der Mehrheitswahl von den Bürgerinnen und Bürgern gewählt. Entfällt auf keine/n der Bewerber/innen mehr als die Hälfte der gültigen Stimmen, findet eine Neuwahl statt. Hier entscheidet die höchste Stimmenzahl, bei Stimmengleichheit das Los.

Die Wahlperiode beträgt acht Jahre. Die Amtszeit kann sich aber durch Verabschiedung in den Ruhestand oder Erreichen der Altersgrenze verkürzen.

Das Wahlverfahren ist in den Paragrafen 45 bis 47 der Gemeindeordnung für Baden-Württemberg festgelegt.

Bei der Wahl am 20. März 2016 wurde Stephan Neher in seinem Amt als Oberbürgermeister in Rottenburg am Neckar bestätigt.

Die Stadtverwaltung veröffentlicht die Bekanntmachungen im Vorfeld von Wahlen im Amtsblatt Rottenburger Mitteilungen.

Die Informationen finden Sie hier auch im Internet zusammengestellt.

Die Zusendung der Briefwahlunterlagen kann auch im Internet beantragt werden. Ein Link zum Online-Antrag ist bereitgestellt, sobald die Wahlbenachrichtigungen verschickt sind.

Weiterführende Informationen



Zusätzliche Informationen und Dienste

Wahlurne mit Stimmzetteln wird ausgeleert

Wahlamt

E-Mail:
wahlen@rottenburg.de
Tel.:
07472 / 165-466
Fax:
07472 / 165-331

Öffnungzeiten:

Ämter allgemein
Mo. – Fr.
08:00 – 12:00 Uhr
Do.
14:00 – 18:00 Uhr

und nach Vereinbarung.

Adresse:
Stadtverwaltung
Wahlamt
Marktplatz 22 (Gebäude B)
2. Stock, Zimmer B 202
72108 Rottenburg am Neckar
Adresse speichern (vCard)

Lage:
im Stadtplan anzeigen
Anreise:
Fahrplanauskunft

Postanschrift:
Stadtverwaltung Rottenburg am Neckar
Postfach 29
72101 Rottenburg am Neckar