Öffentlichkeitsbeteiligung

Bürgerbeteiligung in der Bauleitplanung: Bürgerinformation und öffentliche Auslegung von Plan-Entwürfen

In der vorbereitenden und verbindlichen Bauleitplanung (Flächennutzungsplan und Bebauungsplan) ist das Aufstellungsverfahren auf der Grundlage des Baugesetzbuches geregelt. Im Rahmen der "Öffentlichkeitsbeteiligung" – auch "Bürgerbeteiligung" genannt – ist für jedermann die Möglichkeit gegeben, seine Interessen und Rechtspositionen im Bauleitplanverfahren einzubringen.
In einem sogenannten Regelverfahren ist eine zweistufige Bürgerbeteiligung vorgesehen. Sie wird unterteilt in eine
  • frühzeitige Öffentlichkeitsbeteiligung, bei der häufig öffentliche Veranstaltungen zur Bürgerinformation durchgeführt werden, und
  • eine öffentliche Auslegung des Planentwurfs für die Dauer von mindestens 30 Tage, die im Rathaus stattfindet.
  • In einem vereinfachten oder beschleunigten Verfahren ist lediglich die öffentliche Auslegung des Planentwurfs erforderlich.

Der Veranstaltungs- oder Auslegungsort wird jeweils in einer amtlichen Bekanntmachung in den Rottenburger Mitteilungen veröffentlicht und als Information auf rottenburg.de bereitgestellt.

Inhalt

03.04.2020 - Stadtplanungsamt

Bebauungsplan "Dätzweg II - 2. Bauabschnitt" in Rottenburg am Neckar - Kernstadt

Der Gemeinderat der Stadt Rottenburg am Neckar hat am 17.03.2020 in öffentlicher Sitzung beschlossen...
weiterlesen


 


Zusätzliche Informationen und Dienste

Aufgerollter Plan

Kontakt

E-Mail:
stadtplanung@rottenburg.de
Tel.:
07472 / 165-380

Adresse:
Stadtverwaltung
Bauleitplanung
Zugang über Obere Gasse 29 (Gebäude D)
Eingang Stadtplanungsamt
72108 Rottenburg am Neckar
Adresse speichern (vCard)

Lage:
im Stadtplan anzeigen
Anreise:
Fahrplanauskunft