Resümee: Vortrag Richtig Heizen mit Holz

Asche, Holz, Verbrennungsvorrichtung Vergrößern
Rottenburger Energietage © Stadtverwaltung Rottenburg am Neckar / Steffen Schlüter.

Am 14. Januar 2019 lud die Stadtverwaltung zu einem Informationsabend "Richtig Heizen mit Holz" mit Prof. Dr. Thorsten Beimgraben von der Hochschule für Forstwirtschaft in Rottenburg (HFR).

Im sehr gut besuchten Neuen Sitzungssaal begann Prof. Dr. Thorsten Beimgraben, nach kurzer Begrüßung und Einführung in das Thema durch Rottenburgs Klimaschutzmanager, mit der Vorstellung der geeigneten Brennstoffe, deren Beschaffenheit sowie absolut ungeeignete Brennstoffe und deren kostspieligen und umweltschädlichen Folgen. Anschließend wurde auf die richtige Holzlagerung eingegangen sowie auf die Heizwerte der unterschiedlichen Hölzer. Auch die Unterschiede der Begrifflichkeiten Raummeter, Festmeter und Schüttmeter wurden erläutert. Anschließend wurden die Stufen der Verbrennung veranschaulicht sowie die Temperaturregelung. Nach einem Abriss über Feinstaub wurde das "richtige Anfeuern" erläutert, und wie man Feinstaub- und anderen Schadstoffausstoß niedrig halten kann. Dazwischen gab es immer die Möglichkeit Fragen zu stellen und nachzuhaken. Nach einem kurzen Resümee konnten noch die individuellen Fragen in kleiner Runde besprochen werden.
Fazit des Abends: Beim "Richtigen Heizen mit Holz" gilt es eine Vielzahl an Faktoren zu beachten um Umwelt sowie den Geldbeutel zu schonen.
28.01.2016 - Stabsstelle Umwelt und Klimaschutz


Zusätzliche Informationen und Dienste

Stilisierter Globus, Schriftzug