Rottenburger ''Interkulturelle Elternmentoren'' starten ihre Einsätze

Die frischgebackenen Elternmentoren mit ihren Zertifikaten Vergrößern
Die frischgebackenen Elternmentoren mit ihren Zertifikaten .

20 engagierte Personen- darunter 16 Rottenburgerinnen und Rottenburger- schlossen kürzlich die von der Elternstiftung angebotene Qualifizierung ''Interkulturelle Elternmentoren'' erfolgreich ab. Der Kurs endete mit der offiziellen Zertifikatsüberreichung von der Vorsitzenden und dem Vorstand der Elternstiftung Elke Picker und Ute Heß sowie vom Schulrat Bernd Sitzler.

Die Schulung fand in der Mensa der Kreuzerfeldschule statt. Drei Fachkräfte von MOKKA e.V. boten die Kinderbetreuung an. Begleitet wurde der Kurs vom Referenten Wolfgang Mesner. Zusammen mit den Kursteilnehmerinnen und -teilnehmern erarbeitete er unter anderem folgende Kursinhalte: Rechte und Pflichten der Schule und der Eltern, Umgang mit Konflikten, motivierende Faktoren für eine gelungene Zusammenarbeit zwischen Eltern und Schulen, Vorteile von Mehrsprachigkeit u.a.

Die Kursteilnehmerinnen und -teilnehmer sind zum Großteil bereits in den unterschiedlichsten Bereichen ehrenamtlich tätig. Sie wohnen in der Rottenburger Kernstadt sowie in verschiedenen Teilortschaften und sind hinsichtlich ihres Alters, Herkunft und Sprachkompetenzen sehr heterogen. Ab sofort beginnen die Elternmentoren als „Brückenbauer“ ihr Engagement, indem sie sich für eine gelungene Zusammenarbeit zwischen Schulen und Eltern einsetzen. Eine Fachkraft soll die Elternmentoren langfristig z.B. beim Aufbau eines Netzwerks begleiten und auch beraten.

Das Gesamtprojekt erfolgt in Kooperation mit dem Lokalen Bildungsnetz, dem Gesamtelternbeirat, ehrenamtlich tätigen Rottenburgern, den Rottenburger Schulen und der Stadtverwaltung.

Für weitere Informationen über das Projekt und über die Vermittlung von Elternmentoren wenden Sie sich bitte an die städtische Integrationsbeauftragte, Ourania Kougioumtzidou (07472- 165431, integration@rottenburg.de).
12.12.2016 - Amt für Öffentlichkeitsarbeit und Bürgerengagement


Zusätzliche Informationen und Dienste

Ineinander verwobene Farbkreise