Schülermentoren - Jugend bildet sich im fairen Handel

Was können wir für eine gerechte Welt tun? Was kann jeder einzelne von uns tun, um gegen Armut, Hunger und Not vorzugehen? Diesen Fragen gingen 23 Jugendliche des Paul-Klee Gymnasiums, der St. Klara-Mädchenschule und der Carl-Joseph-Leiprecht Schule nach, als sie am 26. und 27. Juni die Fair-Trade-Mentoren-Ausbildung der Katholisch Studierenden Jugend (KSJ) besuchten.

Wir lernten einiges über den fairen Handel dazu, indem wir beispielsweise die Geschichten hinter den einzelnen Produkten bei einem Besuch im Rottenburger Weltladen erfuhren und die ungerechte Verteilung des Geldes, der Nahrung und der Elektrizität auf dieser Welt genauer betrachteten. So wurde uns klar, wie notwendig unsere Hilfe für unterbezahlte Arbeiter in ärmeren Ländern ist. Denn durch den Kauf von Fair-Trade Artikeln können Armut, Ungerechtigkeit, Unterbezahlung, Umweltverschmutzung und Kinder- bzw. Schwarzarbeit verhindert werden!

Der Austausch zwischen den einzelnen Schulen führte zu neuen Ideen und Fortschritten. So konnten auch die bereits ausgezeichneten Fair-Trade-Schulen der Sankt Klara und des Paul-Klee Gymnasiums Neues von der Carl-Joseph-Leiprecht Schule lernen, welche auf dem besten Weg zur Fair-Trade Schule ist.

Neben bereits existierenden Fair-Trade-Fußballturnieren, Fair-Trade Teams innerhalb der jeweiligen Schulen und regelmäßigen Fair-Trade Verkäufen soll in Zukunft zwischen den 3 Rottenburger Schulen kooperiert werden.
So möchte man zum Beispiel gemeinsam einen Spendenlauf organisieren, dessen Erlöse an arme Menschen in Entwicklungsländern gehen sollen. Weitere geplante Projekte sind Workshops, Aufklärung in den jeweiligen Schulen und das Spenden von Geld, welches durch Fair-Trade Verkäufe in Pausen und an Projekttagen eingenommen wurde.

Alles in allem durften wir zwei erlebnisreiche, produktive und vor allem informative Tage erleben, in welchen uns bewusst wurde, wie notwendig unsere Hilfe für eine gerechte Welt ist.

Dominik Urban
06.07.2018 - Stabsstelle Umwelt und Klimaschutz, Stabsstelle Umwelt und Klimaschutz, Geschäftsstelle Lokale Agenda


Zusätzliche Informationen und Dienste

Text-Bild-Logo