Stadtbibliothek Rottenburg

Neue Öffnungszeiten der Stadtbibliothek Rottenburg am Neckar

Die Stadtbibliothek Rottenburg am Neckar erweitert ihre bisher eingeschränkten Öffnungszeiten bis in die Abendstunden hinein. Die ab Dienstag, 07.07.2020 geltenden neuen Zeiten bieten besonders für Berufstätige die Möglichkeit eines Besuches der Bibliothek.

Folgende Öffnungszeiten sind ab dem 07.07.2020 gültig:

Dienstag 10 – 18 Uhr
Mittwoch 14 – 19 Uhr
Donnerstag 14 – 19 Uhr
Freitag 10 – 18 Uhr
Samstag 10 – 14 Uhr




Mit einem Leseausweis können Bücher, Comics, Mangas, Hörbücher, Spielfilme, Musik-CDs, Noten, deutsche und internationale Zeitschriften, Brett- und Konsolenspiele und E-Book-Reader nach Hause entliehen werden.
Die Formulare, die für die Beantragung eines Leseausweises benötigt werden, stehen hier zum Download zur Verfügung und können bereits ausgefüllt mitgebracht werden. Bei der Anmeldung muss ein gültiger Personalausweis oder ein Dokument mit aktuellen Adressdaten vorgelegt werden. Kinder und Jugendliche unter 16 Jahren brauchen die Einverständniserklärung eines Erziehungsberechtigten.

Wichtige Informationen für unsere Leser:
  • Bitte beachten Sie, dass für die Verlängerung von Konsolenspielen und Bestsellern gemäß unserer Benutzungsordnung Gebühren anfallen (Erwachsene 2,00 €, Kinder/Jugendliche 1,00 €).
  • Sie möchten der Stadtbibliothek Rottenburg am Neckar Bücher oder andere Medien schenken? Darüber freuen wir uns. Die Medien sollen aber nicht älter als 2-3 Jahre und in einem sehr guten Zustand sein. Selbst wenn diese Kriterien erfüllt sind, können wir nicht jedes Buch in unseren Bestand aufnehmen. Wir setzen deshalb voraus, dass Sie bei der Abgabe Ihrer Medien damit einverstanden sind, dass diese eventuell auf dem Flohmarkt der Stadtbibliothek verkauft werden.
Wo kann ich meine Medien noch abgeben?
- "Buchhaltestelle" - vor dem Kulturamt, Alte Welt, Obere Gasse 12.
- "Kitap Bücher Café" – Stadtlanggasse 15. Telefonnummer: 07472 280 986 oder 07472 23017, Mustafa und Doris Uysal.
- Firma InTRO - Graf-Wolfegg-Straße. Telefonnummer: 07472 27632

Heiss auf Lesen

Auf weißem Hintergrund ist ein Kreis, in der Mitte ist ein Bücherstapel aus roten Büchern, sowie eine Sonne und Sonnenschirm abgebildet. Außerdem findet man darin die Schrift "Heiss auf Lesen".
Logo Heiss auf Lesen.

WAS?
Lies mindestens 1 Buch, schreibe einen Logbucheintrag, gib ihn in der Bibliothek ab (auch per E-Mail) und erhalte am Ende der Sommerferien eine Urkunde und einen Preis.

WER?
Kinder und Jugendliche, die vor den Sommerferien Schüler der Klassenstufen 3-7 sind.

WANN?
HEISS AUF LESEN beginnt am 13. Juli. Die Lesezeit endet am 16. September. Die Urkunde und deinen Preis erhältst du am 21. September.

WO?
Bequem Zuhause in deinem Lieblingssessel. Die Bücher bekommst du natürlich bei uns in der Bibliothek.

WIE?
Du brauchst einen gültigen Bibliotheksausweis und meldest dich mit dem zusätzlich mit einem Anmeldeformular zu HEISS AUF LESEN an. Die Aktion ist komplett kostenlos.

WARUM?
Weil Lesen Spaß macht, die Fantasie anregt, die Langeweile vertreibt, deinen Horizont erweitert und man bei gutem und schlechtem Wetter und an jedem beliebigen Ort lesen kann.

Noch nicht genug Informationen?
Hier findest du eine ausführlichere Beschreibung und FAQs.

Downloads
HAL Anmeldeformular
Logbuchseite zum Ausfüllen am PC
Anmeldeformular Bibliotheksausweis

Downloads zu Heiss auf Lesen

Digitale Angebote

Information Leseausweise

Das Haus ist offen für alle. Der Zugang zu unseren Angeboten ist frei und vieles können Sie nutzen, ohne eingetragenes Mitglied der Stadtbibliothek zu sein. Sie wollen unsere Angebote vor Ort nutzen und z.B. Zeitungen oder Zeitschriften lesen oder Informationen nachschlagen? Dafür ist keine gesonderte Anmeldung nötig. Wenn Sie Medien nach Hause entleihen wollen, benötigen Sie einen Leseausweis.

Benutzungs- und Gebührenordnung der Stadtbibliothek

Die Benutzungsordnung einschl. Anlage 1 (Gebühren) der Stadtbibliothek Rottenburg am Neckar wurde in der Sitzung des Gemeinderats am 09.05.2017 als Satzung beschlossen.

Wie viel ist ein Bibliotheksbesuch wert?

bild-text-logo