Weiterbildung für Bürgerengagement und Ehrenamt 2015/16

Auftaktveranstaltung: Leichte Sprache - Deutsch für alle

Leichte Sprache, eine vereinfachte Variante des Deutschen, ist kräftig auf dem Vormarsch. Es geht darum, Inhalte so zu vereinfachen, dass möglichst viele Menschen sie verstehen. Wie ehrenamtlich Tätige mit Leichter Sprache ihr Fachwissen gut verständlich vermitteln und Vereine neue Mitglieder gewinnen können, ist Thema der Auftaktveranstaltung zum Weiterbildungsprogramm „Bürgerengagement und Ehrenamt“ 2015/16:

„Leichte Sprache – Deutsch für alle“
am Montag, 5. Oktober 2015, um 19.30 Uhr bis ca. 22 Uhr
im Veranstaltungsraum der Kreissparkasse in Rottenburg am Neckar,
Hauptfiliale Marktplatz, Königstraße 18

Krishna-Sara Helmle ist Trainerin und Übersetzerin für Leichte Sprache. In ihrem Vortrag zeigt sie, wie Leichte Sprache Barrieren abbaut und wie jeder seinen Sprachgebrauch leicht verständlich gestalten kann. Es gibt auch Tipps und Hinweise zu Texten und Materialien in Leichter Sprache.

Die Auftaktveranstaltung ist gleichzeitig eine gute Gelegenheit, das umfangreiche Weiterbildungsprogramm, das in bewährter Kooperation mit der Volkshochschule Rottenburg am Neckar, dem Evangelischen Kreisbildungswerk, der Katholischen Erwachsenenbildung und der Stadt Rottenburg am Neckar entstanden ist, vorzustellen.

Anmeldung erwünscht bis 28. September bei der Koordinierungsstelle für Bürgerschaftliches Engagement und Öffentlichkeitsarbeit, Stadt Rottenburg am Neckar; Tel. 07472/165-419, buergerengagement@rottenburg.de.
01.09.2015 - Amt für Öffentlichkeitsarbeit und Bürgerengagement


Zusätzliche Informationen und Dienste

Rat und Tat