"Zwischen Ermächtigung und Entfremdung" - Der Mensch in der digitalen Moderne

Wann:
Donnerstag, 19.03.2020
Beginn: 19:00 Uhr

Termin in eigenem Kalender vormerken
Wo:
Stadtbibliothek, 2. OG Seminarraum
Königstraße 2
72108 Rottenburg am Neckar
Lage im Stadtplan anzeigenAnreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln

Veranstalter:
Stadtverwaltung: Stadtbibliothek Rottenburg
Mitveranst.:
Katholische Erwachsenenbildung Landkreis Tübingen keb e.V.
Referent*in:
Prof. Dr. Klaus Koziol - Leiter der Hauptabteilung Medien (Diözese Rottenburg-Stuttgart)
Eintrittspreis:
5 Euro
Vorverkauf:
Anmeldung ab Donnerstag, 05.03., unter 07472/165 165 oder stadtbibliothek@rottenburg.de
 

Riesige Innovationsgeschwindigkeiten, schwindende Öffentlichkeiten und Vertrauensverlust der Institutionen: Der Mensch der Moderne hat mit vielfältigen und sich beschleunigenden Veränderungsprozessen zu tun. Technische Entwicklungen helfen ihm, sein Leben zu vereinfachen und zu gestalten, machen es zugleich aber auch schwieriger, unübersichtlicher, ja unbewältigbar. Die Digitalisierung ist ein Totalphänomen, das alle Lebensbereiche verändert.

Wie kann der Mensch der Moderne mit dieser Problemlage umgehen? Und was bedeutet das für öffentliche Einrichtungen wie Büchereien und Bibliotheken?


Zusätzliche Informationen und Dienste

Hinweis

Die Stadt Rottenburg übernimmt keinerlei Gewähr für die Richtigkeit der Daten, noch für den Inhalt, Ablauf, Vorverkauf, Organisation und Änderung einer Veranstaltung.