Sehenswürdigkeiten

Inhalt

Themarsches Haus

Fachwerkhaus mit Jahreszahl 1555 an einem Konsolstein der Rückfront, erbaut vom früheren Tübinger ...
weiterlesen


 

Vogteihaus

Fachwerkbau des 16. oder frühen 17. Jhdts., ursprüngl. Wohnsitz der hohenbergischen Statthalter.
weiterlesen


 

Wagnersches Haus

Als Wirtshaus nach dem Stadtbrand 1735 errichtet, seit 1920 Geschäftshaus.
weiterlesen


 

Waldhorn

Ehemal. Adelspalais, 1670 für die Freiherren von Hohenberg errichtet. Seit 1796 in bürgerlichem Besitz. Mit ...
weiterlesen


 

Wallfahrtskirche im Weggental, Weggental

Ab 1682 erbaute prächtige Barockkirche. Vierjochige, tonnengewölbte Hallenkirche mit eingezogenen Wandpfeilern ...
weiterlesen


 

Weiler Burg

Aussichtsturm, errichtet 1873/74 an der Stelle der einstigen "Alt-Rotenburg" am westlichen Rand des Rammert ...
weiterlesen


 

Wernauer Hof

Ehemaliges Adelshaus (Mitte 16. Jh. / 1735), heutige Bezeichnung "Alte Welt". Auf der Rückseite gut erhaltener ...
weiterlesen


 

Wildgehege

Stadtwald, ab Wanderparkplatz Schadenweiler Fußweg ca. 15 Minuten Richtung Dünnbachhütte.
weiterlesen


 

Wildrosengarten "Äuble"

Eine Besonderheit der süddeutschen Mittelgebirge bilden die hier vorkommenden Wildrosen. Die Sammlung im ...
weiterlesen


 

Wurmlinger Kapelle

Wurmlingen. Kapelle St. Remigius - Wurmlinger Kapelle. Die heutige Kapelle wurde als Saalbau 1680 errichtet. ...
weiterlesen


 

Zehntscheuer

Ehemalige vorderösterreichische Zehntscheuer. Seit dem 14. Jhdt. bestehend nach dem Stadtbrand von 1644 neu ...
weiterlesen


 

Zwinger

Teil der mittelalterlichen Stadtbefestigung mit rundem Zwingerturm (14. Jhdt.). Daneben Fundamentreste des ...
weiterlesen


 


Zusätzliche Informationen und Dienste

Sehenswürdigkeiten im Stadtplan

Lage der Sehenswürdigkeiten im
Stadtplan rottenburg.de

Ausschnitt aus einem Stadtplan

Übersicht Sehenswürdigkeiten im Stadtplan