Im Gespräch mit dem Integrationsbeirat

Am Donnerstag, 17. September, um 18.30 Uhr stellen im Theater Hammerschmiede aktuelle Mitglieder des Rottenburger Integrationsbeirats das Gremium und seine Arbeit vor.

Nach einer kurzen Begrüßung und musikalischen Einstimmung befragt der Flüchtlingsbeauftragte Wolfgang Jüngling Mitglieder des bisherigen Beirats nach ihren Erfahrungen. Ziel ist es, die Zuhörer*innen zur Bewerbung für den neuen Integrationsbeirat, der im Oktober gewählt wird, zu bewegen. Dazu gibt es Informationen zum Bewerbungsverfahren und zur Wahl. Abschließend können Interessierte beim geselligen Zusammensein mit Häppchen die Mitglieder persönlich befragen. Eine Kinderbetreuung wird angeboten.

Der Integrationsbeirat setzt sich für die Interessen und Belange von Rottenburger*innen mit Migrationsgeschichte ein und berät die Verwaltung und den Gemeinderat in Fragen rund um Migration und Integration.
Im Oktober 2020 wird der Integrationsbeirat vom Verwaltungsausschuss neu gewählt. Menschen mit Migrationsgeschichte, die die Bewerbungsvorrausetzungen erfüllen, können sich für einen Sitz im Gremium bewerben.

10.09.2020 - Amt für Öffentlichkeitsarbeit und Bürgerengagement


Zusätzliche Informationen und Dienste

Ineinander verwobene Farbkreise